«

»

Nov
20

91 Photoshop Tutorial Freistellen Teil 1 (german/deutsch)

www.einpraegsam.de Ich zeige hier eine Methode, die es mir mit wenigen Handgriffen ermöglicht, den Hintergrund eines Portrait-Fotos durch einen frei wählbaren Hintergrund auszutauschen. Die hier verwendete Methode kann problemlos auch in GIMP angewendet werden. Die Werkzeuge, die ich hier verwende gibt es dort allesamt auch.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

24 comments

  1. 121yazmine says:

    @Joe2712
    Der Unterschied ist, dass du mit der gezeigten Methode nicht selbst an den Kanten und in dunklen Bereichen nacharbeitest. Du überlässt es dem Programm, den Hintergrund per blending einzufügen und arbeitest nur grob die durchscheinenden Stellen nach.
    Diese Maske will ich mal invertiert auf der Objektebene sehen, ohne sie zu bearbeiten. Das wird man dann sehr wohl sehen wo da der Unterschied ist.

    Deinem giftigen Ton entnehme ich, das meine Kritik wohl falsch aufgefasst wurde.

    [Reply]

  2. Joe2712 says:

    @121yazmine Und was ist das für ein Unterschied? Invertierst Du die Maske und ziehst Du sie auf die Portraitebene, schon hast Du die Person freigestellt, oder glaubst Du, dass am Ergebnis dann jemand erkennen kann, wie rum das ganze gelaufen ist?

    [Reply]

  3. 121yazmine says:

    @Joe2712 Guten Morgen ;)
    Beim “Freistellen” denke ich immer daran, das Objekt vom Hintergrund zu befreien – nicht die Form des Objekts aus einem neuen Hintergrund zu maskieren.
    So ist dein Objekt fest im Bild und auf den maskierten Hintergrund fixiert. Daher mein Aufschrei ;)
    Maskiert man den Hintergrund vom Objekt, lässt es sich verschieben und in anderen Bildern nutzen.
    Dennoch – sehr schöne Methode wenn nur der Hintergrund weg soll.

    Wollt net nörgeln, sorry. Find deine Videos klasse :)

    [Reply]

  4. Joe2712 says:

    @121yazmine Das hat gar nichts mit Erbsenzählerei zu tun, was ist denn Deiner Meinung nach Freistellen eines Objektes? Ich zitiere mal Wikipedia zu dem Thema: “Freistellung bedeutet in der Fotografie, in der Druckvorstufe und in der Computergrafik die Befreiung eines Motivs von einem störenden Hintergrund…”

    [Reply]

  5. 121yazmine says:

    Sehr schön beschrieben.
    Ja ich weiss, Erbsenzähler *g*
    Allerdings hat das hier relativ wenig mit “Freistellen” zu tun. Deine Figur ist nicht wirklich freigestellt. Du hast den Hintergrund auf eine sehr schöne Art entfernt.
    Diese Methode ist allerdings fürs Composing nicht geeignet.

    Mal schauen was Teil 2 bringt :)
    Die Überschrift wäre für das schöne Tutorial besser mit “Hintergrund austauschen” gewählt, wie du es auch am Anfang des Videos erwähnst.

    [Reply]

  6. CPTutorialUniverse says:

    Hi bin neu auf youtube und wollte fragen ob du mir feedback zu meinem video geben kannst.Und mich abonnieren könntest

    Übrigens dein video ist sehr gut.Weiter so daum nach oben

    [Reply]

  7. sibell1973 says:

    hat mir sehr geholfen …danke…lg..sibel :)

    [Reply]

  8. sibell1973 says:

    hat mir sehr geholfen …danke…lg..sibel :)

    [Reply]

  9. crotz1000 says:

    @Joe2712 dankeschön es hat jetzt funktioniert!!

    [Reply]

  10. Joe2712 says:

    @crotz1000 Dann ist die Maske noch nicht ganz fertig. Dort, wo der Hintergrund ist, muss die Maske wirklich reines schwarz haben, wenn es nur ein sehr dunkles grau ist, scheint der Hintergrund noch durch. Male einfach nochmal mit einem schwarzen Pinsel darüber.

    [Reply]

  11. crotz1000 says:

    Ich hab mal ne Frage und zwar hab ich ein anderes Foto von mir genommen wobei alles gut funktioniert hat. Allerdings scheint mein hintergrund recht stark durch! Was kann ich da machen??

    [Reply]

  12. crotz1000 says:

    @Joe2712 die sind allerdings nicht kostenlos oder??

    [Reply]

  13. Joe2712 says:

    @0987jan Welches Programm???
    Photoshop? steht doch schon in der Überschrift.

    [Reply]

  14. 0987jan says:

    kannst du mir das programm sagen bitte :)

    [Reply]

  15. Joe2712 says:

    @A7XNewsTV
    Dann musst Du mal bei Fotolia suchen. Leider lassen es die Copyright-Bestimmungen von Fotolia nicht zu, dass ich die Bilder weiter gebe.

    [Reply]

  16. A7XNewsTV says:

    @Joe2712

    möchte aber nur dieses eine wen das möglich wäre ;)

    [Reply]

  17. Joe2712 says:

    @A7XNewsTV
    Ja, kann ich.
    fotolia. de

    [Reply]

  18. A7XNewsTV says:

    super!

    kannste mir sagen wo ich das bild herbekomm?

    [Reply]

  19. TheFG812 says:

    @Joe2712 hehe,ja ich weiß ;)
    Aber kann ja nicht wissen was in Teil 2 kommt :)
    Aber trotzdem sehr gut (Y)

    [Reply]

  20. Joe2712 says:

    @TheFG812 deshalb heißt es ja Freistellen Teil 1. :)
    Teil 2 und folgende kommen in den nächsten Tagen.

    [Reply]

  21. TheFG812 says:

    Das TuT ist gut gelungen,aber wie soll man ein Bild freistellen, das man z.b. mit der eigenen DigiCam geschossen hat?Denn da ist meist der Kontrast von dem Hintergrund und der Person nicht so hoch wie bei dem Beispiel in diesem Video?!

    [Reply]

  22. blende25 says:

    Perfekt! So einfach kann das sein, wenn man weiß wie :-) !

    Freue mich auf die Fortsetzung ….

    Gruß
    Michael

    [Reply]

  23. Nexty2k says:

    sehr schön , danke für deine tuts !

    [Reply]

  24. floxxflow says:

    super tut! wie immer, keep up the good work!!!

    [Reply]

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>